Penguins

Pétron Christian

Land:

Christian Petron

Christian Petron, Jahrgang 1944, verbrachte seine Jugend an den Ufern des Sees
von Annecy. Hier entdeckt er seine Leidenschaft für das Tauchen und die
Unterwasserfotografie. Während seiner Zeit als Minentaucher bei der französischen Marine wurde er bei der Firma Comex bereits als Spezialist für Unterwasseraufnahmen in Tiefsee-U-Booten beschäftigt. Diese Fähigkeiten machten ihn zum Spezialisten für mehrere
Expeditionen zur Titanic. Von 1996 bis 1998 drehte er vier Dokumentationen à 52 Minuten über die Erforschung des Wracks der TITANIC. Durch seine große Erfahrung im Unterwasserdreh entstand 2002 eine enge Zusammenarbeit mit Hollywoodregisseur James Cameron, welcher das Wissen Christian Petrons für seine Dokumentation "Ghosts of the Abyss" in Anspruch nahm.