Die Seite lädt ...

Green Screen Festival

Das im September im idyllischen Eckernförde an der Ostsee veranstaltete Internationale Naturfilmfestival GREEN SCREEN hat sich seit 2007 zum größten jährlich durchgeführten Naturfilmfestival in Europa entwickelt. Im Jahre 2016 sahen 17.100 Besucher knapp einhundert spektakuläre Filme um das Thema Natur und trafen auf wichtige Vertreter aus Wirtschaft und Politik und eine Vielzahl internationaler Filmemacher, Produzenten und Verantwortliche vieler Fernsehsender.
Green Screen hat sich als internationaler Treffpunkt der Naturfilmszene etabliert und bietet Filmemachern wie Zuschauern eine branchenweit einzigartige Symbiose: in privater und ungezwungener Atmosphäre kann das Publikum den anwesenden Filmemachern seine Fragen stellen, Kritik und Anregungen geben.

Mehr Informationen

Kiel verleiht ersten Nachhaltigkeitspreis

GREEN SCREEN Nachwuchsfilmerinnen belegen dritten Platz beim ersten Kieler Nachhaltigkeitspreis.

Vom Plastik in den Meeren zu den Löwen in der Namib

Internationales Naturfilmfestivals Green Screen startet Schulkinowoche im März.

GREEN SCREEN-Festivalmotiv 2017 unterstreicht Schwerpunktthema „Zukunft der Meere“

Ein Blauhai ist in diesem Jahr der Blickfang für das Internationale Naturfilmfestival GREEN SCREEN in Eckernförde.

Green Screen bietet neue Kategorie „Nordischer Naturfilmpreis“

Mit dem „Nordischen Naturfilmpreis“ wird Green Screen künftig herausragende Dokumentarfilme auszeichnen, die Themen der Ostseeregion darstellen.