Bikini - Trauminsel im Sperrgebiet

Gewaltige atomare Explosionen erschüttern 1946 das Bikini Atoll im Pazifik. Die amerikanischen Streitkräfte hatten sich diesen abgelegenen Platz ausgesucht, um die ersten Atombomben nach Hiroshima zu zünden. Ohne Rücksicht wurden bis 1958 im Atoll insgesamt 23 Atombomben getestet, eine Naturkatastrophe gewaltigen Ausmaßes. Heute 60 Jahre später, ist Ruhe eingekehrt. Doch wie sehr konnte sich die Natur des Atolls über-, wie unter Wasser erholen? Ein bislang nur wenig erforschtes Naturparadies ist entstanden.

Regisseur: Klaus Scheurich

Klaus Scheurich ist Kameramann und Produzent der Marco Polo Film AG in Heidelberg und dort verantwortlich für Entwicklung und Produktion von Dokumentarfilmen.
Er ist verheiratet mit der Autorin und Filmemacherin Annette Scheurich und hat einen Sohn. Er ist Diplomgeologe und interessiert an Natur-, Umwelt- und Wissenschaftsthemen.
1986 gründete Klaus Scheurich zusammen mit seiner Frau die Produktionsgesellschaft Marco Polo Film. Seither filmte und produzierte er zahllose Natur- und Expeditionsfilme, von denen viele internationale Preise gewannen. Er arbeitet für nationale und internationale Sender und Organisationen und filmte für Werner Herzogs preisgekrönten Dokumentarfilm „The White Diamond“.
Klaus Scheurich ist einer der Vorreiter für das Filmen in High Definition in Deutschland. Seit Jahren arbeitet er mit HD-Geräten und sammelte ein umfangreiches Fachwissen an. Als Experte für HDTV ist er ein gefragter Gast bei Podiumsdiskussionen und hält Vorträge bei Kongressen, Festivals und Veranstaltungen wie z. B: Dokville, Science, Jackson Hole Wildlife Film Festival, Naturale, Discovery Campus Symposium, ZDF-HD-Seminar, Insight-Out Hff Acadamy, Potsdam und IRT-Symposien.

2006
43 Min.
Regisseur: Klaus Scheurich
Autor: Annette Scheurich
Kamera: Klaus Scheurich, Jan Hinrich Hoffmann, Lawrence Wahba, Joao H. Souza Talocchi
Schnitt: André D. Conrad
Musik: Georg Reichelt
Sprecher: Olaf Pessler, Marcel Steuermann
Redaktion: Ann-Christin Hornberger (ZDF/arte)