Die frechen Spatzen von Berlin

Spatzen kennt jeder - schließlich leben die kecken Vögel überall in unserer Nähe. Doch kaum jemand schaut dem regen Treiben dieser Tiere länger zu. Dass sich aber ein genauer Blick durchaus lohnt, beweisen Thoralf Grospitz und Jens Westphalen in ihrer Dokumentation über die Spatzen von Berlin. Über zwei Jahre lang verfolgten die zwei Filmer im Berliner Zoo ein Spatzenpaar und ein „Findelkind“ mit der Kamera. Drama, Liebe und Tod - Was in diesem Tierfilm alles passiert, lässt manche Seifenoper blass erscheinen. ...

Regisseur: Jens Westphalen

Jens Westphalen
Diplombiologe, freier Kameramann und Produzent von Tier- und Naturfilmen.
Geboren am 29.4.1964 in Hamburg. Nach dem Abitur und einem einjährigen Aufenthalt in Südamerika Studium der Biologie in Hamburg. Vor und während des Studiums Arbeit als Naturfotograf in Südamerika, Asien, Europa und Afrika.

Regisseur: Thoralf Grospitz

Thoralf Grospitz
Diplombiologe, freier Kameramann und Produzent von Tier- und Naturfilmen.
Geboren am 20.3.1963 in Hamburg. Studium der Biologie in Kaiserslautern und Hamburg. Vor und während des Studiums mehrjährige Arbeit als Pressefotograf. 1993 Zusammenschluss mit Jens Westphalen, um den gemeinsamen Jugendtraum "Tierfilmer" zu realisieren.

2002/2003
43 Min.
Regisseur: Jens Westphalen, Thoralf Grospitz
Autor: Thoralf Grospitz, Jens Westphalen
Kamera: Thoralf Grospitz, Jens Westphalen
Schnitt: Mario Schöppler
Musik: Klaus Hillbrecht
Sprecher: Norbert Langer
Redaktion: Tom Synnatzscke (NDR)