Cheetahs: against the odds

In der Serengeti haben es Geparden nicht leicht. Weibchen mit Jungen müssen jagen, um ihren Nachwuchs zu ernähren. Die zurückgelassenen Jungtiere sind anderen Raubtieren ausgesetzt. Sogar Aasfresser gewinnen die Oberhand über die schlanken Katzen, die für die Geschwindigkeit gebaut sind. Somit sind die schnellsten auch die verwundbarsten unter den Großkatzen. In diesem Film bemühen sich zwei Gepardenmütter mit unterschiedlichem Geschick, ihren Nachwuchs großzuziehen. Jagd für Jagd, Lektion für Lektion wachsen die Gepardenkinder zu jungen Jägern heran.

Regisseur: Marjolein Duermeijer

Nach Abschluss ihres Studiums der Sozialpsychologie unternahm Marjolein Duermeijer Reisen als Journalistin. 2002 folgte der Einstieg bei NCF, 2004 dann ihre erste Regiearbeit mit „Footprints on the Water“. Ihre neueste Dokumentation „Return to the Wild Elephant“ wird 2008 ausgestrahlt.

2007
50 Min.
Regisseur: Marjolein Duermeijer
Autor:
Kamera: Anton van Munster
Schnitt:
Musik:
Sprecher: Simon Shrimpton Smith
Redaktion: Alan Miller