Das Geheimnis der Buckelwale

Treffen Sie Außerirdische, die auf unserer Erde leben. Kreaturen, die zurückgezogen in einer Umgebung leben, die noch weniger ergründet ist als die Oberfläche des Mondes. Diese Außerirdischen sind Buckelwale. Der tiefe Ozean ist ihre Domäne, erfüllt von ihren magischen Rufen, eine hochkomplexe Kommunikationsform, die noch erforscht werden muss. Das erste Mal in der Geschichte des Filmemachens erzählen uns die Buckelwale ihre Geschichte, die sich über 35 Millionen Jahre entwickelt hat. Wir betreten ihre faszinierende Welt.

Regisseur: Daniel Opitz

Daniel Opitz (1971) studierte Meeresbiologie in Kiel und arbeitete danach für RTL. Mit seiner 2000 gegründeten Firma „Ocean Mind/ Emotion Pictures“ produzierte er neben internationalen Naturfilmen auch Musikvideos und Natur-Imagetrailer.

2007
45 Min.
Deutsch
Regisseur: Daniel Opitz
Autor:
Kamera: Jason Sturgies, Florian Melzer, Daniel Opitz
Schnitt: Stefan Canham
Musik: Felix Halbe & Lars Jebsen
Sprecher: Christian Brückner, Hans-Peter Bögel, Holger Mahlich, Gabriele Libbach
Redaktion: Wolf Lengwenus (NDR)