Im Visier der Grizzly-Giganten

Alaskas

Grizzlybären gelten als die mächtigsten Landraubtiere der Welt. Frühe

Bärenjäger berichteten von gewaltigen Tieren, aber Nachweise sind selten.

Obwohl die Grizzly-Population insgesamt nicht bedroht ist, scheint die Zahl der

Giganten abzunehmen. Seit den 30er Jahren wurden keine mehr erlegt. Trotzdem

halten sich Gerüchte, dass in abgelegenen Gegenden noch Riesenbären existieren.

Andreas Kielings Expedition sollte zur schwierigsten und abenteuerlichsten

werden, die der „Bärenmann“ je unternommen hat.

Regisseur: Andreas Kieling

Nach seiner Flucht aus der DDR 1979 unternahm Andreas Kieling von 1977 bis 1980 Überseefahrten auf Handelsschiffen. Von 1980 bis 1983 absolvierte er eine forstliche und jagdliche Ausbildung in Norddeutschland, die er 1985 mit dem Abschluß zum Revierjagdmeister abschloß.
Nach längeren Auslandsaufenthalten in Asien und Amerika (1986-1990) arbeitet Kieling seit 1991 als Dokumentarfilmer.

2007
45 Min.
Deutsch
Regisseur: Andreas Kieling
Autor:
Kamera: Andreas Kieling
Schnitt: Josef van Oyten
Musik: Heuss
Sprecher: Andreas Kieling
Redaktion: Dr. Renate Marel (ZDF)