Abenteuer Forschung: Verkannte Schätze -Jede Art zählt

Auf bis zu 20 Millionen Tier-, Pflanzen-, Pilz- und Bakterienarten schätzen Wissenschaftler die Vielfalt der Erde. Dieser biologische Schatz ist nicht gleichmäßig über den Globus verteilt, sondern konzentriert sich in sogenannten Hot Spots, zum Beispiel im Herzen Afrikas, am Mittelmeer oder in den Regenwäldern Südamerikas. In der Geschichte der Erde brachten Naturkatastrophen die Artenvielfalt schon mehrmals an den Rand des Abgrunds. Immer wieder hat sich die Natur erholt. Doch heute hat die Vernichtung der Arten eine neue Qualität erreicht: Jetzt sind es die mehr als sechs Milliarden Menschen, die das biologische Erbe der Erde in einer wohl nie dagewesenen Geschwindigkeit zerstören. Jeden Tag gehen schätzungsweise bis zu 130 Arten verloren - für immer. Schätze, deren Wert bis heute verkannt wird. Professor Harald Lesch beleuchtet überraschende Entwicklungen und Projekte, die zeigen, wie sich wirtschaftliche Entwicklung und der Schutz der Artenvielfalt in Einklang bringen lassen.

Regisseur:

2009
28 Min.
Deutsch
5
Regisseur:
Autor: Eva-Maria Rauert, Christine Haak (Mitarbeit)
Kamera:
Schnitt: Gabi Kröber
Musik: Tonstudio Törsiep
Sprecher: Gert Heidenreich
Redaktion: Christiane Götz-Sobel
Nominierungen: Publikumspreis Bester Kurzfilm 2010