Ecuador - Von den Anden in den Amazonas

Zwischen den schneebedeckten Vulkanen der Ecuadorianischen Anden und dem heißen, stickigen Amazonasbecken, liegen nur wenige Stunden Reisezeit, die jedoch mit einer überaus facettenreichen Natur aufwarten. Der Film zeigt einmalige Eindrücke und tierische Begegnungen dieser Reise durch das kleine Land.

Unter dem schneebedeckten Gipfel des Chimborazo durchstreifen Vicunas die karge Landschaft, wärend in den tiefer gelegenen Nebelwäldern vielerlei Arten von Vögeln leben. Besonders die Kolibris sind mit einer großen Artenfülle vertreten. Auch der Andenfelsenhahn und seine Familie leben in den zerklüfteten, nebelverhangenen Bergregionen. In den immerfeuchten Regenwäldern im Tiefland tummeln sich Blattschneiderameisen, Pfeilgiftfrösche, Zwergseidenäffchen und Capybaras, um nur einige Arten zu nennen, die einem auf solch einer Reise begegnen können.

 

Regisseur: Marlen Hundertmark

Nach ihrem Hochschulabschluss in Graphik-Design kam die Selbständigkeit und ein nebenberufliches Studium der Biologie. Fast vier Jahre lang arbeitete sie als Grafikerin. Doch der Wunsch mit bewegten Bildern zu arbeiten wurde von Jahr zu Jahr stärker. Sie liebte das Reisen und die Natur und war immer wieder unterwegs in der Welt, um zu fotografieren und zu filmen. Ihre erste Naturdokumentation drehte sie in Madagaskar und bewarb sich mit diesem Film an der Bayerischen Akademie für Fernsehen. So ging sie im September 2008 wieder zurück nach Deutschland und verließ ihre geliebten Berge. Nach ihrem Abschluss im Jahr 2009, drehte sie ihre zweite Dokumentation in Ecuador. Das Ergebnis dieser Reise, auf der sie allein mit einer Kamera unterwegs war, können Sie nun im Rahmen dieses Festivals sehen.

2009
29 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Marlen Hundertmark
Autor: Marlen Hundertmark
Kamera: Marlen Hundertmark
Schnitt: Marlen Hundertmark
Musik: Universal Publishing Production Music
Sprecher: Jörn Zimmermann
Redaktion: Marlen Hundertmark
Preise: Preis der Jugendjury 2010
Nominierungen: Preis der Jugendjury 2010