Giganten im Mittelmeer - Pottwalen auf der Spur

Sie sind die größten Raubtiere der Erde. Ihr Revier liegt in den Untiefen der Ozeane: Pottwale waren schon im Altertum ein Mythos und sie sind es bis heute. Lange glaubten Wissenschaftler, dass es sich bei Pottwalen im Mittelmeer um verirrte Tiere handeln muss - denn wo sollen die Meeresriesen außerhalb der Polargewässer jagen? Ihre Lieblingsspeise, die Riesenkalmare, scheint es hier nicht zu geben. Griechische Forscher konnten jedoch beweisen, dass Pottwale auch im Mittelmeer heimisch sind. Der Unterwasserfilmer Thomas Behrend macht sich mit den Wissenschaftlern auf die Suche nach Antworten. Mit der Unterwasserkamera will er das geheime Leben und erstaunliche Verhalten der bemerkenswerten Tiere im Mittelmeer dokumentieren.

Regisseur: Heiko De Groot

Heiko De Groot bewegen die ganz persönlichen Geschichten von Menschen. Einzufangen, wie sie ihr Leben meistern und sich oftmals für das Überleben von Tieren einsetzen, ist seine Leidenschaft. Als Fernsehautor drehte er u.a. die 360° GEO Reportagen "Alligatorjagd in Florida" und "Die besten Hütehunde von Wales". Außerdem realisierte eracht Folgen der ARD-Serie "Wolf, Bär & Co." Seit 1990 arbeitet der 38-jährige (1971) studierte Germanist und Politologe in den Medien. Seine Laufbahn begann er als Redakteur und Sprecher in den Hörfunknachrichten. Seit einem Volontariat beim NDR arbeitet er fast ausschließlich als Fernsehautor.

2009
44 Min.
Deutsch
5
Regisseur: Heiko De Groot
Autor: Heiko De Groot
Kamera: Christina Karliczek, Thomas Behrend, Tobias Kaufmann, Alexandros Frantzis
Schnitt: Iryna Tietje
Musik: Vince Bahrdt
Sprecher: Norbert Langer, Robert Missler
Redaktion: Wolf Lengwenus (NDR), Jörn Röver (NDR Naturfilm)