Lion Army

Im Kruger National Park gibt es eine Jagdtruppe, die es mit allen anderen in Afrika aufnimmt - ein Löwenrudel mit 28 Angehörigen. Trotz der Jagdfähigkeiten der Weibchen, machen neun heranwachsenden Männchen ihnen jede Beute streitig. Größer und stärker, erzwingen sie sich ihren Weg zu den besten Teilen des Kadavers. Die beiden dominanten Männchen des Rudels könnten leicht Disziplin durchsetzen. Aber sie sind weg, auf Patrouille, und die aufrührerischen Jugendlichen proben den Aufstand.

Als acht starke Löwinnen sich vom Megarudel trennen, steigt der Nahrungsdruck. Die restlichen Weibchen mühen sich, den wachsenden Ansprüchen ihrer Söhne nachzukommen. Als unkonzentrierte, unkoordinierte und untaugliche Jäger können die Jungen nichts dazu beitragen, die Belastung zu mindern. Als eine Löwin während einer Flusspferdjagd schwer verwundet wird, rufen die erwachsenen Weibchen ihre Rudelmännchen zur Hilfe. Ihre Besuche mögen selten sein, aber als Familienoberhaupt ist es ihre Pflicht, die Weibchen zu beschützen und zu reagieren, wenn Hilfe benötigt wird. Während eines hitzigen Streits um Nahrung, vertreiben sie drei Jünglinge für immer vom Rudel. Eine neue Haltung ergreift die bleibenden Jungen; sie beginnen bei der Jagd zu helfen und schaffen es, Beute zu schlagen. Im Laufe der Zeit ändert sich die Dynamik des Rudels erneut. Neue Babys werden in der Familie empfangen und die Löwenmännchen kehren heim. Dieses ist… das Heer der Löwen.

Regisseur: Billi-Jean Parker (Produzent)

Billi-Jean's Vision ist es, mit kreativen Teams überzeugende, dramatische Wildtiergeschichten zu produzieren.

Mit einem Studienabschluss in Englisch und Kommunikationswesen hat Billi-Jean mehr als 11 Jahre Erfahrungen in der TV Industrie gesammelt. Überwiegend hat sie Regie geführt und Dokumentationen produziert.
Bevor sich Billi-Jean der aufregenden Welt der Wildtiere angeschlossen hat, produzierte und führte sie Regie bei einer lokalen und internationalen Wissenschafts- und Technologiereihe.
In diesen Aufgabenbereichen war sie auch verantwortlich für die zweifach ausgezeichnete Dokumentationsreihe "Five Weddings and a couple of Funerals" und "The Rite Stuff" für den Sender National Geographics Channels International.

Als leitende Produzentin und Autorin für Aquavision Wildlife Filmmakers arbeitet Billi-Jean an Ihren eigenen Projekten, und betreut ale Entwicklungen für die Firma.
Mit Peter Lamberti zusammen hat sie vier einstündige HD Wildtierfilme geschrieben und produziert. Darunter "Lions of Crocodile River", welcher 2008 die Platin Auszeichnung beim WorldFest Houston International Film Festival in der Kategorie Autor erhielt.

Sie hat gerade einen Film über ein großes Löwenrudel - "Lion Army" - als Produzentin und Autorin fertig gestellt. Zurzeit ist sie mit ihrer nächsten einstündigen HD Dokumentation für National Geographic Channels International beschäftigt, welche von Warzenschweinen handelt.

Billi-Jean war stolz als Jurymitglied bei den South African Film & Television Awards (SAFTAS) in 2008 und den ROSCAR Wildlife Awards 2009 involviert zu sein.

2008
50 Min.
Englisch
7
Regisseur: Billi-Jean Parker (Produzent)
Autor: Billi-Jean Parker
Kamera: Nathan Pilcher
Schnitt: Elmien Fourie
Musik: Benjamin Willem
Sprecher: Salvatore Vecchio
Redaktion: Rachelle Keeling