Wildes Rumänien - Land der Bären und Wölfe

Im Südosten Europas liegt ein Naturjuwel, das seinegleichen sucht: Rumänien. Durch seine unzugänglichen Wälder streifen noch Bären und Wölfe, in seinen abgelegenen Dörfern leben die Menschen bis heute im Einklang mit der Natur - vieles erscheint wie in für uns längst vergangenen Zeiten. Noch immer ist Rumänien Heimat von Tieren und Traditionen, die in anderen Regionen längst verloren gegangen sind: Murmeltiere bewohnen die hoch gelegenen Wiesen der Karpaten, auf denen im Sommer Hirten ihre Schafe weiden lassen. Farbenprächtige Bienefresser leben in Siebenbürgern und Pelikane fischen im Schwarzen Meer. Mit eindrucksvollen Bildern führt diese hochwertige Naturdokumentation in das überraschend unbekannte, wilde Rumänien.

Regisseur: Thomas Willers

Dr. Thomas Willers, Biologe und Geograph, produziert seit über 20 Jahren Natur- und Tierdokumentationen für das Deutsche Fernsehen und für den Bildungsbereich. Zahlreiche seiner Beiträge wurden national und international ausgezeichnet. In den letzten Jahren sind von ihm folgende Beiträge erschienen:
Ostpreußens Wälder - Land der Wisente, Wildpferde und Störche (2003 NDR), Die Ostsee - Zwischen Deutschland und Estland / Die Ostsee - Zwischen Litauen und Dänemark ( 2007 Arte und NDR), Wildes Rumänien - Land der Bären und Wölfe (2009 NDR)

2009
44 Min.
Deutsch
5
Regisseur: Thomas Willers
Autor: Thomas Willers
Kamera: Thomas Willers
Schnitt: Stephan Canham
Musik: Markus Joggerst
Sprecher: Hans Mittemüller, Roland Spiess
Redaktion: Wolf Lengwenus (NDR), Jörn Röver (NDR Naturfilm)