Andreas Kieling - Expedition zu den letzten ihrer Art Folge 5

In dieser Dokumentationsreihe gelingt es Andreas Kieling in entfernten Regionen der Welt außergewöhnliche Begegnungen mit faszinierenden Tieren im Film festzuhalten. Bis in die entlegensten Winkel der Erde ist er gewandert, um Bilder von Tieren einzufangen, die vor der Ausrottung stehen. In diesem Teil der Dokumentation befindet sich Kieling auf den Spuren des Großen Pandas im Westen Chinas, des sibirischen Tigers, der Schlammspringern in Südafrika und der Riesenanakonda in Südamerika.

Regisseur: Andreas Kieling

Nach seiner Flucht aus der DDR 1979 unternahm Andreas Kieling von 1977 bis 1980 Überseefahrten auf Handelsschiffen. Von 1980 bis 1983 absolvierte er eine forstliche und jagdliche Ausbildung in Norddeutschland, die er 1985 mit dem Abschluß zum Revierjagdmeister abschloß.
Nach längeren Auslandsaufenthalten in Asien und Amerika (1986-1990) arbeitet Kieling seit 1991 als Dokumentarfilmer.

2011
43 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Andreas Kieling
Autor: Andreas Kieling
Kamera: Frank Gutsche, Andreas Kieling, Rainer Bergomaz, Vasily Solkin, Erik Kieling
Schnitt: Josef van Ooyen
Musik: Oliver Heuss
Sprecher: Hans Mittermüller
Redaktion: ZDF: Geschichte und Gesellschaft