Krokodile - Das wahre Leben der Urzeitechsen

Seit der Zeit der Dinosaurier bevölkern Krokodile die Erde. Neueste Zeitlupentechnik mit mehr als 2000 Bildern pro Sekunde macht die erstaunlichen Jagdstrategien der Raubechsen sichtbar. Schnell werden aus Jägern aber Gejagte. Als engagierte Mütter müssen sie über drei Monate ihre Gelege gegen Eierdiebe verteidigen. Nach Wochen schlüpfen die kleinen Krokodile. Einzigartige Bilder und neue Verhaltensweisen gepaart mit spektakulären Zeitlupen zeichnen ein liebevolles Porträt der Urzeitechsen.

Regisseur: Reinhard Radke

Der studierte Elektroingenieur und Biologe Reinhard Radke, geboren 1948, promovierte 1990 in Verhaltensbiologie und Ökologie. Nach seiner langjährigen leitenden Redakteurstätigkeit für das ZDF, konzentriert sich Radke seit 2005 wieder auf die Arbeit als freier Tierfilmer und widmet sich insbesondere seinem Schwerpunkt Ostafrika. Entstanden sind seitdem 28 Fernsehbeiträge, u.a. für ZDF, NDR und BBC, zahlreiche Artikel und drei Bücher. 2011 kam sein Kinodokumentarfilm "Serengeti" in die deutschen Kinos.

2011
43 Min.
Deutsch
7
Regisseur: Reinhard Radke
Autor: Reinhard Radke
Kamera: Reinhard Radke, Ivo Nörenberg, Oliver Goetzl
Schnitt: Klaus Müller
Musik: Martin Lingnau, Ingmar Süberkrüb
Sprecher: Clemens Gerhard
Redaktion: Wolf Lengwenus (NDR), Heide Thieme (NDR/ARTE)