Life Force - Madagascar

"Life Force" erforscht und zelebriert die Evolution mit wegbereitenden Wissenschaftsdokumentationen. Eine Besetzung von Urzeit Kreaturen lebte isoliert auf der Insel Madagaskar. Doch dann kam ein fremder Primate und evolutionäre Magie fand statt. Die abgeschiedene Insel wurde transformiert in eine Art Fabrik, in der die Evolution floriert. Die Zyklen geologischer und klimatischer Geschehen zwingen alle Beteiligten an Bord der Mutation, wobei die fantastischsten Kreaturen der Erde entstehen.

Regisseur: Masahiro Hayakawa

Masahiro Hayakawa macht naturkundliche Sendungen bei NHK Enterprises. Da er zeitweilig in Panama aufwuchs, spricht er fließend Spanisch. Als Student war er an der Feldforschung an Buckelwalen beteiligt. 1993 begann er bei NHK, zunächst als Wissenschaftsproduzent in Tokio.
Anschließend wechselte er in das NHK-Büro in Aomori, wo er an verschiedenen Programmen in diversen Genres mitwirkte. In der Sparte Wissenschaft und Umwelt, wieder bei NHK Tokio, ist er für naturkundliche Sendungen zuständig. Er war an der BBC-Koproduktion "Planet Earth" beteiligt.

2010
50 Min.
7
Regisseur: Masahiro Hayakawa
Autor: Peter Hayden
Kamera: Hiroyuki Kozako, Tatsuhiko Sugita, Toshihiro Muta
Schnitt: Ceilia Offwood, Jason Horner, Karen Jackson
Musik: Trevor Coleman
Sprecher: Anthony Call
Redaktion: Shinichi Murata, Andrew Waterworth
Nominierungen: Bester Wissenschaftsfilm 2011