Red Tide - The mystery of the Poisoned Mermaids

Seit tausenden Jahren vergiftet ein unsichtbarer Killer die Ozeane. Gerade in Florida sterben die Seekühe in alarmierend hoher Anzahl. Die Dokumentation begleitet Leanne Flewelling, die Expertin für die Rote Tide, eine massenhafte Vermehrung von roten Algen, bei ihren Untersuchungen der ungeklärten Fälle des Seekuhsterbens. Mit den neuesten Bildbearbeitungstechnologien nimmt dieser Film uns mit in die mikroskopische Welt eines Feindes, der weder menschlich noch tierisch, sondern pflanzlich ist.

Regisseur: Julien Naar

Kurz nachdem ich meinen Abschluss an einer französischen Wirtschaftsschule gemacht hatte, wurde ich im Jahre 1998 als Marketing- und Kommunikationsmanager in einer südafrikanischen Niederlassung eines französischen Industrieunternehmens angestellt. Ich beschloss mit 28 Jahren, also fünf Jahre nach meinem Masters-Abschluss und nach einer 20monatigen Foto-Weltreise, zusätzliche Kompetenzen im Bereich audiovisueller Technologien zu erwerben. Damit wollte ich eines Tages Sendungen zum Thema Umweltbildung produzieren und unwiderstehliche Geschichten über unsere schöne, zerbrechliche Welt erzählen können.
Am CADASE in Südfrankreich wurde ich in Journalismus, Drehbuch, Kamera und meinem Hauptfach Videobearbeitung ausgebildet. 2007 war ich an der Gründung von Les Films de l'Espigaou beteiligt, einer Produktionsgesellschaft, die Umweltprojekte unterstützt und auf internationaler Ebene produzieren kann.

2010
52 Min.
Englisch
7
Regisseur: Julien Naar
Autor: Jerome Naar, Julien Naar
Kamera: Leo Scormorovschi
Schnitt: Julien Naar
Musik:
Sprecher: Gary Granville
Redaktion: Michel Jammet
Nominierungen: Beste Postproduktion 2011