The Sea that becomes a desert

Orumieh Lake ist einer der größten Seen in Westasien, der eine Fläche von fast 5000 km² bedeckt. Durch menschliches Handeln und der globalen Erwärmung wird er austrocknen. Touristen kommen nicht länger an die Küsten, Ressorts wurden geschlossen, die Arbeitslosenzahlen steigen stetig und alle Investitionen führten bislang ins Nichts, doch noch sprudelt eine kleine Quelle der Hoffnung .

Regisseur: Ali-Jafar Abdipour

2011
12 Min.
5
Regisseur: Ali-Jafar Abdipour
Autor:
Kamera:
Schnitt:
Musik:
Nominierungen: Publikumspreis Bester Kurzfilm 2011