Wildes Skandinavien - Dänemark

Der Film portraitiert die Natur eines Landes, das trotz der starken, menschlichen Prägung noch echte Naturjuwelen besitzt. Echte Urwälder, die noch nie eine Axt gesehen haben, große Hochmoore, das Wattenmeer als einer der produktivsten Lebensräume der Erde und die Marschwiesen, die als Überwinterungsquartier für Millionen von Zugvögeln dienen. Haushohe Dünen sind ein Wahrzeichen Dänemarks. Manche dieser Sandhügel bewegen sich, vom Wind angetrieben, als Wanderdünen immer weiter ins Landesinnere.

Regisseur: Jan Haft

Der mehrfach ausgezeichnete Kameramann und Regisseur Jan Haft (*1967) zählt zu den innovativsten Tierfilmern in Deutschland. Nach den Studiengängen Geologie/ Paläontologie folgte das Studium der Biologie. Anfang der 90er Jahre begann der Naturbegeisterte seine Laufbahn als Kameraassistent bei Tierfilmproduktionen. Schon 1996 gründete er die Nautilusfilm GmbH, eine der erfolgreichsten Firmen für Tierfilme in Deutschland. Sein weltweit bekannter Film „Die Wiese“ war 2007 Gewinner bei GREEN SCREEN.

2010
44 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Jan Haft
Autor: Jan Haft, Gerwig Lawitzky
Kamera: Kay Ziesenhenne, Felix Pustal, Jan Haft
Schnitt: Stephan Berthold
Musik: Oliver Heuss
Sprecher: Martin Umbach
Redaktion: Wolfgang Lengwenus, Heide Thieme, Susanne Lummer