Naturnah: Im Einsatz für Robben

Eine bereits verschwundene Säugetierart erobert sich ihren ursprünglichen Lebensraum zurück: die Kegelrobbe - das größte deutsche Raubtier. Vor rund 80 Jahren wurde sie in der südlichen Ostsee nahezu ausgerottet. Der Film berichtet vom Leben dieser Tiere im Greifswalder Bodden und zeigt, wie engagierte Naturschützer, darunter viele Kinder, die Rückkehr der Kegelrobben unterstützen.

Regisseur: Christina Walther

Christina Walther studierte Biologie und Dipl.-Journalismus. Seit Anfang der 90er Jahre arbeitet sie für den NDR. Sie hat unterschiedliche Programmformate entwickelt, gerade auch für die Sparte Natur und Umwelt, und sie ist Autorin vieler längerer Filme. Beim NDR im Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern ist sie zuständig für die Reihe NaturNah, in der halbstündige Dokumentationen und Reportagen aus Norddeutschland gesendet werden: Filme über die heimische Natur und Umwelt, die faszinieren wollen, aber auch Lösungswege aufzeigen, um der fortschreitenden Zerstörung der Artenvielfalt entgegenzuwirken.

2012
28 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Christina Walther
Autor: Christina Walther
Kamera: A. Stahl, F. Graner, J. Hensel, H. Thull, K. David
Schnitt: M. Gremmer
Musik: Sonoton, Universal
Sprecher: M. Ponnier
Redaktion: B. Müller, C. Walther
Nominierungen: Preis der Jugendjury 2013