Pygmies - The Children of the Jungle

Der Abenteurer Ivan Bulik hat ganz Afrika bereist. Jedoch, ein Traum blieb unerfüllt: er wollte das Leben und die Sitten der kleinsten Menschen der Welt filmen: die Pygmäen und ihre unverfälschte Kultur. Tief im Dschungel endlich trifft er auf Pygmäen, die schon seit Jahrtausenden als traditionelle Jäger und Sammler überleben. Ihre Lebensfreude ihre Musik und ihre Tänze scheinen grenzenlos zu sein. Sie sind die wirklichen, nackten Kinder des Dschungels.

 

Regisseur: Pavol Barabáš

Pavol Barabáš (*1959) ist Autor einer Vielzahl von Berg- und Abenteuerfilmen über Menschen, die in extremen Bedingungen überleben. Seine Filme dreht er in unzugänglicher Wildnis, auf reißenden Flüssen und Gletschergipfeln, wie auch in tiefen Höhlen fern jeder Zivilisation. Er sucht Geschichten, in denen die Helden ihre eigenen Grenzen ausloten. Das Zusammentreffen mit verschiedenen Kulturen fasziniert ihn, besonders ziehen ihn die Gebiete des Tibetischen Buddhismus an, ebenso die Lebensräume sogenannter Naturvölker, die äußerst abgelegen im Urwald leben. Seine Filme stellen dar, wie der Mensch die Erde behandeln sollte. Sie zeugen von Liebe und Respekt vor der Natur, von enormer mentaler Stärke und einem moralischen Gewissen. Pavol Barabáš hat mehrere bahnbrechende Expeditionen ausgeführt, von der Entdeckung steinzeitlich lebender Stämme, die unberührt von anderen Zivilisationen in den Regenwäldern Neuguineas leben, über die Mitentdeckung eines riesigen Höhlensystems im Chimantá-Massiv, bis hin zur ersten Überquerung des Ellsworthgebirges in der Antarktis. Seine Dokumentationen über die Slowakischen Berge gehören auch zu den optisch besonders publikumswirksamen Werken. Seine Filme sind mit mehr als 200 nationalen und internationalen Preisen geehrt worden. Er ist Träger des angesehenen Crystal Wing Preises, welcher jährlich der namhaftesten öffentlichen Person in der Slowakei verliehen wird. 2006 erhielt er den Preis der Vereinigung Slowakischer TV-Programm-Produzenten und des Fonds für Literatur für seinen langfristigen Beitrag zu umweltrelevanten AV-Produktionen. Kürzlich wurde ihm der GRAND PRIZE 2011 von der Internationalen Allianz für Bergfilme verliehen für seine Darstellung von Bergen und extremen Regionen der Erde in wichtigen Dokumentationen über das Bergsteigen und Bergerkundung.

2011
52 Min.
Englisch
1
Regisseur: Pavol Barabáš
Autor: Pavol Barabáš, Katarína Molákova
Kamera: Pavol Barabáš
Schnitt: Róbert Karoviè
Musik: Maok
Sprecher: Eddie Webb