Abenteuer Kongo

Der Kongo Fluss - der tiefste Fluss der Erde! Auf seiner 5000 Kilometer langen Reise durchquert er ein Land geprägt von Krieg und Gewalt, doch verbirgt er auch einzigartige Kreaturen. Ein Team von Naturfilmern begibt sich auf die abenteuerliche Suche nach diesen außergewöhnlichen Tieren. Die Abgeschiedenheit vieler Drehorte, enorme Hitze und politische Spannungen bringen die Kameraleute immer wieder an ihre Grenzen, doch ihre Mühe wird belohnt: Der Kongo enthüllt seine faszinierendsten Geheimnisse

Regisseur: Heike Grebe

Heike Grebe, Geboren 1986 in Winterberg
· 2006 - 2009 Studium "Medienkommunikation & Journalismus" an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld
· Anschließend Volontariat als Videojournalistin bei münchen.tv
· Seit 2011 Producer und Autorin bei BLUE PLANET FILM

Von klein auf wollte Heike Grebe Journalistin werden. Diverse Praktika während des Journalistik-Studiums u.a. bei CNN oder RTL führten sie immer mehr in Richtung Fernsehen. Im tagesaktuellen Nachrichtengeschäft bei münchen.tv erlernte sie neben der Arbeit als Nachrichtenredakteurin den Umgang mit Kamera und Schnitt.
Eine tiefe Begeisterung für Afrika ließ sie seit Jahren nicht los. Nach dem Studium im Oktober 2009 brach sie schließlich für ein halbes Jahr nach Tansania auf, um bei Freiwilligendiensten die fremde Kultur zu entdecken. In dieser Zeit entstand auch ihr erstes Buch "Heike in Afrika".
Die Liebe und Faszination für die Menschen, Tiere und Landschaften Afrikas bleibt ungebrochen. Bei BLUE PLANET FILM lebt Heike Grebe diese Leidenschaft in dem Projekt "Kongo" aus, wo sie nicht nur als Producerin tätig war sondern auch als Autorin und Kamerafrau das Making-Of produziert hat. Beim aktuellen Projekt, einem Dreiteiler über Südafrika, übernimmt Heike Grebe zum ersten Mal auch Buch und Regie einzelner Kapitel in einer reinen Naturfilmproduktion.

2013
44 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Heike Grebe
Autor: Heike Grebe
Kamera: Heike Grebe, Thomas Behrend, Christina Karliczek, Mirco Tribanek, Jorn Schumann
Schnitt: Mirco Tribanek, Jorn Schumann
Musik: Oliver Heuss
Sprecher: Mark Bremer
Redaktion: NDR Naturfilm / Studio Hamburg DocLights
Nominierungen: Preis der Jugendjury 2014