Geheimnisvoller Garten - Frühlings-erwachen

Seit über 5000 Jahren legt der Mensch Gärten an. Schönheit und Nutzen sind im Garten oft zwei Seiten derselben Medaille. Ein Obstbaum etwa produziert jedes Jahr im Frühling Abertausende Blüten für ein paar Hundert Äpfel. Die Natur spart nicht; sie prasst mit Farben und Formen. Das ist das, was wir an ihr so lieben, gerade im Garten; sie ist geradezu verschwenderisch. Doch wirklich verschwendet wird nichts! In der Natur wird alles wiederverwertet.

Regisseur: Jan Haft

Der mehrfach ausgezeichnete Kameramann und Regisseur Jan Haft (*1967) zählt zu den innovativsten Tierfilmern in Deutschland. Nach den Studiengängen Geologie/ Paläontologie folgte das Studium der Biologie. Anfang der 90er Jahre begann der Naturbegeisterte seine Laufbahn als Kameraassistent bei Tierfilmproduktionen. Schon 1996 gründete er die Nautilusfilm GmbH, eine der erfolgreichsten Firmen für Tierfilme in Deutschland. Sein weltweit bekannter Film „Die Wiese“ war 2007 Gewinner bei GREEN SCREEN.

2014
44 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Jan Haft
Autor: Jan Haft & Gerwig Lawitzky
Kamera: Kay Ziesenhenne, Stephan Krasser, Johannes Berger, Jan Haft
Schnitt: Carla Braun-Elwert & Jan Haft
Musik: Jörg Magnus Pfeil & Siggi Mueller
Sprecher: Thomas Wenke
Redaktion: Ralf Quibeldey (NDR), Franz Fuchs (ORF), Tom Synnatzschke (NDR), Monika Schäfer (ARD/HR), Arte