Jäger in der Falle

Seitdem der Europäische Gerichtshof den deutschen Grundstückseigentümern das Recht zugesprochen hatte, die Jagd aus Gewissensgründen auf eigenem

Grund und Boden verbieten zu dürfen, ist nichts mehr wie es war. Jagdkritiker wollen den Abschuss von Wildtieren in Deutschlands Wäldern deutlich einschränken und manche gehen sogar noch weiter und fordern ein Ende der Jagd.

Regisseur: Berndt Welz

Berndt Welz wurde am 10. Mai 1965 in Stuttgart geboren. Er studierte Volkswirtschaftslehre in München und begann seine journalistische Laufbahn bei der Münchner Abendzeitung und bei Focus TV. Seit vielen Jahren produziert er Dokumentationen zu gesellschaftlich relevanten, aber auch zu Abenteuer- und Naturthemen. Für seine Arbeiten erhielt er diverse Auszeichnungen, u.a. den Bayerischen Fernsehpreis, eine Silver World Medal bei den New York Festivals sowie eine Grimme- Preis-Nominierung.

2014
30 Min.
Deutsch
7
Regisseur: Berndt Welz
Autor: Berndt Welz
Kamera: Johannes Straub, Moritz Frisch
Schnitt: Tim Sprado
Musik:
Sprecher: Hans Mittermüller
Redaktion: planet e, Umweltredaktion ZDF
Nominierungen: Preis der Jugendjury 2014