Kolibris Leben am Limit

Akrobaten der Lüfte, fliegende Juwele, schillernde Partner zahlloser Pflanzen - Kolibris gehören zu den bemerkenswertesten Bewohnern unseres Planeten. Die kleinen Vögel sind in erster Linie dafür berühmt, dass sie im Flug auf der Stelle schweben können. Weniger bekannt ist hingegen, dass Kolibris in so ziemlich jeder Hinsicht am absolutem Limit leben. Die spektakuläre Terra Mater-Produktion von Regisseur Paul Reddish bietet einzigartige Einblicke in die geheime Welt der Kolibris.

Regisseur: Paul Reddish

Fernsehproduzent und -regisseur, Autor und Drehbuchautor
Lehrer, Naturforscher, Ornithologe und Fischer

Nach Ende seines Studiums an der Universität Edinburgh 1981 und nach seiner anfänglichen Tätigkeit als Fernsehmarktforscher bei der BBC arbeitete Paul sich zum Serienproduzenten hoch. Zwischendurch war er Produzent und Regisseur von Tier- und Anthropologiefilmen. 1997 machte er sich mit der Firma Free Spirit Films selbständig, die sich auf Themen aus dem naturkundlichen, wissenschaftlichen und anthropologischen Bereich spezialisiert und immer neue Ansätze für diese Genres sucht. Paul ist Produzent, Regisseur und Drehbuchautor von mehr als 25 Filmen. Er hat mehrfach mit Sir David Attenborough zusammengearbeitet. Neben Einzelproduktionen war Paul verantwortlich für drei millionenschwere Serien. Er hat die Serie ‚Spirits oft he Jaguar‘ geschrieben, lehrt an der Universität Salford und hält eine Professur in Kuba und eine in Argentinien.

2012
Deutsch
1
Regisseur: Paul Reddish
Autor: Paul Reddish
Kamera: Mike Potts
Schnitt: Martin Elsbury
Musik: Markus Pöchinger
Sprecher: Otto Clemens
Preise: Bestes Tierverhalten 2014
Nominierungen: Bestes Tierverhalten 2014