On a River in Ireland

Colin Stafford Johnson folgt über 340 km dem Shannon, Irlands größter Wasserstraße. Der Fluss bahnt sich im Landesinneren seinen Weg durch vielfältige Landschaften, in denen wilde Tiere und Pflanzen gedeihen. Mittels neuester Kameratechnologie liefert der Film einige Neuheiten in Bezug auf den irischen Naturfilm: Von der nächtlichen Jagd der Wasserfledermäuse bis zur Unterwasserjagd des Eisvogels wurden alle Aufnahmen mit über 1000 Bildern pro Sekunde gefilmt.

Regisseur: John Murray

John Murray ist der Geschäftsführer von Crossing the Line Productions, einer von Irlands führenden Filmproduzenten. Über die letzten 20 Jahre hat er in über 30 Filmen für die weltweit führenden Sender Regie geführt. John machte seinen Abschluss als Zoologe bevor er bei RTÉ als Moderator und Reporter in neun Wissenschafts-, Umwelt- und Gesundheits-Serien anfing. 1991 machte er seinen ersten Film, eine Chronik der ersten irischen Expedition, die versuchte einen 8000 Meter Gipfel im Himalaya zu besteigen. Seitdem hat er Filme über viele Gegenden gemacht, unter anderem über den Everest, den Nordpol, durch die Nord-West-Passage, durch Sibirien und die Sahara.

2013
60 Min.
Englisch
3
Regisseur: John Murray
Autor:
Kamera: John Murray
Schnitt: Emer Reynolds
Musik: Kila
Sprecher: Colin Stafford Johnson
Redaktion: RTE, Ireland
Preise: Beste Musik 2014
Nominierungen: Beste Story 2014,
Beste Musik 2014,
Bester Ökologie- und Wissenschaftsfilm 2014