Profit mit schmutziger Luft

Auf der Kyoto Konferenz beschlossen die Politiker 1997, das Klima durch den Handel mit Verschmutzungsrechten zu retten. Bis heute gilt der CO2-Handel als Wunderwaffe gegen Erderwärmung. Doch die Idee, dass Angebot und Nachfrage die Umwelt schützen können, ist gescheitert. Der Markt kann den Klimawandel nicht aufhalten

Regisseur: Inge Altemeier

Lebt seit ihrer Geburt 1956 in Hamburg. Studierte Anglistik, Politik und Pädagogik. Arbeitete als freie Mitarbeiterin beim Rundfunk und beim Fernsehen. Seit 1991 Fernsehjournalistin, Filmemacherin und Autorin für NDR, SWR, Arte und DER SPIEGEL. Spezialistin für weltweite investigative Recherche.

2013
52 Min.
Deutsch
7
Regisseur: Inge Altemeier
Autor: Inge Altemeier
Kamera: Birgit Handke, Reinhard Hornung, Joschua Hornung
Schnitt: Birgit Mild, Reinhard Hornung
Musik:
Sprecher: Ulrike Johannson, Thor W. Müller, Gabriele Libbach
Redaktion: Kathrin Bronnert NDR/arte