360°: TASMANIEN Sympathie für den Teufel

Wenn nicht bald etwas geschieht, wird es den legendären Tasmanischen Teufel bald nicht mehr geben. Über 90% des Bestandes wurden bereits von einem heimtückischen Krebs dahingerafft, der nur diese Tiere angreift. Biologen und Tiermediziner arbeiten mit Hochdruck daran, ein Gegenmittel zu finden.

Regisseur: Rosie Koch

Rosie Koch, geb. am 20.09.1970 in Balingen, studierte nach dem Abitur Biologie. Bei einem Praktikum in Ludwigsburg erlernte sie AVID Schnitt, Kameraarbeit und Bildbearbeitung. Während ihrer Doktorarbeit in St. Louis, USA über Nacktmulle in Kenia erstellte sie mehrere, z.T. preisgekrönte, Tierkurzdokumentationen in Eigenregie. Einem weiteren Praktikum bei Story House Productions in Berlin folgte eine 3-jährige Anstellung bei Marco Polo Film in Heidelberg als Rechercheurin und
Autorin. 2010 gründete sie ihre eigene Naturfilmproduktionsfirma Nona Naturedocx. Sie lebt und arbeitet seither als freischaffende Naturfilmautorin und Produzentin in Berlin.

2015
52 Min.
Deutsch
3
Regisseur: Rosie Koch
Autor: Rosie Koch
Kamera: Roland Gockel
Schnitt: Marc Accens
Musik: Markus Wegmann
Sprecher: Max Volkert Martens
Redaktion: Antoinette Koering