Goldwespe

Jochen Klöck

Country:

Nach dem Magister-Studium der Politischen Wissenschaften in München und einer zweijährigen Ausbildung an der Axel-Springer-Journalistenschule in Berlin stürzt sich Jochen Klöck (geb. 1965) zunächst in den Print-Journalismus. Ab 1992 schreibt er Reportagen für diverse Zeitschriften und Magazine (Bild am Sonntag, Stern, Brigitte), entdeckt aber Ende der 90er Jahre als Reporter für Sat.1 mit großer Begeisterung die Welt der bewegten Bilder. Es folgen mehrere Jahre als CvD und Redaktionsleiter bei der Berliner Produktionsfirma Medienkontor FFP, bevor er mit zwei Kolleg*innen in Berlin für acht Jahre eine eigene Firma gründet: die Hans Otto Film GbR. Seit 2016 dreht er als freier Autor Reportagen für verschiedene deutsche Fernsehsender und schreibt – wann immer er die Zeit dafür findet – Kriminalromane, die im ligurischen Genua spielen.

Movies
plan b: Das große Brummen
Heinz Sielmann Award 2019