Mein Isental

Das Isental hat jüngst eine gewisse Berühmtheit erlangt, als der Europäische Gerichtshof den seit 30 Jahren andauernden Streit um den Ausbau der A 94 vorläufig beendete – mit einer Entscheidung für die Trasse durch das Isental. Doch der Bau der Autobahn ist nur einer von mehreren Faktoren, die die reizvolle Landschaft im Osten von München nachhaltig verändern. Jan Haft zeigt in seinem Film die verschiedenen Wunder der bedrohten Natur des Isentals.

Director: Jan Haft

The multiple award-winning cameraman and director Jan Haft (*1967) is one of the most innovative animal filmmakers in Germany. After studying geology/palaeontology, he went on to study biology. At the beginning of the 1990s, the nature enthusiast began his career as a camera assistant for animal film productions. Already in 1996 he founded Nautilusfilm GmbH, one of the most successful companies for animal films in Germany

Germany
2008
43 Min.
German
Director: Jan Haft
Author:
Camera: Haft, Kay Ziesenhenne, Rolf Steinmann
Editing: Kathrin Schröder
Music: Jörg Magnus Pfeil
Speaker: Susanne von Medvey, Andreas Hartl
Editor: Udo A. Zimmermann (BR)
Nominations: Best Cinematography 2008