Die Story im Ersten: Wölfe - schützen oder schießen?

Events

Date: 11.09.2019

Location: Ratssaal der Stadt Eckernförde

Time: 14:00 Uhr

Date: 14.09.2019

Location: Galerie 66

Time: 18:00 Uhr

Wild wolves have re-established themselves in Germany. Media, politicians and citizens´ express great concern. Author Herbert Ostwald depicts misinterpreted facts, reveals profound insights and fascinating material.

Director: Herbert Ostwald

Herbert Ostwald studierte Biologie in Berlin, arbeitete seit 1988 beim SFB-Hörfunk als Reporter und bei der Tageszeitung „Neue Zeit“ als Redakteur. Seit 1995 macht Ostwald kurze und lange Filme über Mensch, Tier und Umwelt und Wissenschaft u.a. für ARD, ZDF, Arte, terramater und National Geographic. 1997 Teilnehmer der „Wildlife Filmmaking School“ in Schweden. 2002 Teilnehmer der „Discovery Campus Masterschool“ in München. 2003 für „Fabelhaftes Langohr“ beim Grimme-Preis nominiert, hat Ostwald zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Festivals gewonnen, zuletzt den „Big Panda“-Wissenschaftspreis mit „Nacktmulle – Superhelden der Forschung“ beim „Wildscreen“-Festival in Bristol/England.

Germany
2018
45 Min.
German
6
Director: Herbert Ostwald
Author: Herbert Ostwald
Camera: Sebastian Koerner, Roland Gockel, Marc Riemer, Erik Sick
Editing: Maximilian Narkovic
Music: Thomas Wolter
Speaker: Simon Roden
Editor: Gudrun Wolter (WDR), Christoph Mestmacher (NDR), Jörg Wildermuth (MDR)
Producer: Längengrad Fillmproduktion GmbH
Website URL: https://www.laengengrad-filmproduktion.de/