Lockende Wildnis (100 Jahre Sielmann

Für den Film "Lockende Wildnis" reiste Sielmann 19 Monate lang durch die Wildbahnen Nordamerikas. Von den Alligatorensümpfen der Everglades bis zu den Brutplätzen arktischer Wasservögel.

Insgesamt 18 Monate lang drehte Heinz Sielmann auf dem gesamten nordamerikanischen Kontinent: Der Film wurde mit seinen spektakulären Tier- und Landschaftsaufnahmen zu einem Meilenstein unter Sielmanns internationalen Filmprojekten. Vom subtropischen Florida ging es bis in die kanadische Arktis, Protagonisten sind Alligatoren, Schwarz- und Eisbären sowie Seeotter.

Dieser Klassiker ist ein legendäres Filmerlebnis, der seine Zuschauer mit sensationellen Momenten ganz unterschiedlichen Tierverhaltens in einzigartigen Landschaften verwöhnt.

 

Director: Heinz Sielmann

1967/1969
90 Min.
Deutsch
6
Director: Heinz Sielmann
Author: Heinz Sielmann
Camera: Heinz Sielmann, Georg Theilacker
Editing:
Music: Hans Posegga
Producer: Heinz Sielmann Produktion, Heinz Sielmann