Goldwespe

Begleitende Veranstaltungen

MARIAZO – ANTHROPOZÄN 28. JULI BIS 22. SEPTEMBER 2019

Museum Eckernförde, Rathausmarkt

ÖFFNUNGSZEITEN: Di - Fr 10 - 12:30, 14:30 - 17 Uhr, Sa - So 11 - 17 Uhr

EINTRITT: 3 € / 2 € ermäßigt (direkt im Museum erhältlich), Festivalpassinhaber frei

Die in Husby in Angeln lebende Künstlerin Maria Zachow-Ortmann alias Mariazo zeigt Installationen und Collagen, in denen sie Fundstücke aus dem Meer verarbeitet. Mit am Strand gefundenem Plastik, Holz und Metall entstehen Arbeiten, die thematisieren, dass der Mensch zu einem der wichtigsten Einflussfaktoren auf unsere Lebenswelt geworden ist. Die Serie „Die Welt retten und Spaß dabei haben“ besteht z. B. aus mehreren anschaulichen, wenn auch erfolglosen Versuchen, der Umweltverschmutzung mit künstlerischen Mitteln und Humor zu begegnen.

Partner

16. September 2018, Eckernförde Hafen, 10 - 18 Uhr

Zum Finale des GREEN SCREEN Naturfilmfestivals lädt auch dieses Jahr wieder der [Mohltied!] GREEN MARKET zwischen Hafenspitze und Holzbrücke zu genussreichen Stunden ein.

Am verkaufsoffenen Sonntag, den 15. September, präsentieren sich von 10:00 bis 18:00 Uhr rund 70 regionale Produzenten und Gastronomen mit ihren Waren – und laden zum Fragen, Verkosten und Einkaufen ein. Im Großzelt an der Hafenspitze zeigen dazu Köche aus dem Norden in moderierten Kochshows ab 11:00 Uhr zu jeder vollen Stunde, was sich aus regionalen Zutaten Köstliches zubereiten lässt. Den Auftakt macht dabei der Meister der Nordic Cuisine Robert Stolz vom Plöner Restaurant ROBERT STOLZ eat. share. live.

Nähere Informationen zum [Mohltied!] GREEN MARKET gibt es ab 16. August 2019 in der Ausgabe 32 von „[Mohltied!] Das Besseresser-Magazin für Schleswig- Holstein“, auf der Facebook-Veranstaltungsseite „Mohltied! Green Market Eckernförde“ sowie unter www.mohltied.de.

 

SONDERVERANSTALTUNG MOHLTIED

Präsentiert von [Mohltied!] Das Besseresser-Magazin für Schleswig-Holstein, läuft im Carls der Film ZIEMLICH WILDE RINDER von Herbert Ostwald. Der Film startet 18:30 Uhr, Eintritt: 6 € / 4 € ermäßigt

festival/spielorte/

Partner

Gold ohne Glanz? Multimediale Ausstellung

12. bis 16.September 2019, Eröffnung: 12. Sept. 19:00 Uhr

ArtHus Eckernförde Frau-Clara-Str. 10 24340 Eckernförde

Eintritt frei

Eine Reise zu konventionellen Goldschürfern und Fairtrade Kooperativen in Afrika!

Rund 15 Millionen Menschen arbeiten weltweit in rudimentären Goldminen. Mit bloßen Hämmern schlagen sie Brocken aus dem Gestein. Schwitzwasser tropft an den Höhlenwänden ab, es ist dunkel, stickig, unheimlich. Jeder kennt die Geschichten von toten Kumpeln, die beim Abstieg auf rohen Stammbalken abgerutscht sind. Fairtrade im Green Screen Naturfilm Festival Gold ohne Glanz? Multimediale Ausstellung Alles für das schillernde Symbol des Reichtums: Gold.

Ausgerüstet, wie die Kumpel, lediglich mit einer kleinen Kopflampe, erleben die Besucher der multimedialen Ausstellung die Arbeit der Goldschürfer.

Eine Ausstellung von Jonathan Happ und Katja Becker - Verein für sozial-ökologischen Wandel in Kooperation mit ujuzi.media GmbH - Mit Unterstützung von: Katholischer Fond, Brot für die Welt, Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt