Hilfe! Der Maulwurf ist da!

Er kam in der dunklen Jahreszeit - ganz leise, unterirdisch: Der gemeine Maulwurf hat den Kirchbarkauer Fußballplatz in Beschlag genommen. Anfangs waren es nur ein paar Erdhügelchen hier und da, eigentlich so wie jedes Frühjahr. Doch schon bald verdoppelte sich ihre Anzahl - scheinbar exponentiell vermehrten sich die Miniatur-Berge auf dem Platz des SV Kirchbarkau. Ein wird einen klassischen Kampf geben: Vereins President gegen Maulwurf – wer wird obsiegen?

Dieser Film wird im Doppelprogramm 3 gezeigt.

Spielplan

Regisseur: Tim Oliver Boehme

Tim Oliver Boehme ist ein mehrfach ausgezeichneter deutscher Produzent, Regisseur und Kameramann, der 1966 an der Flensburger Förde geboren wurde. Als Zehnjähriger wanderte er mit Mutter und kleinem Bruder in die USA aus, wo er später an der Universität von Wisconsin das Fach „Broadcast Produktion“ studierte und dafür 1989 mit magna cum laude ausgezeichnet wurde. Nach einer weltumspannenden Reise, kam er in 1992 der „Liebe wegen“ zurück nach Europa und arbeitet zunächst als Kameramann und Cutter für viele deutsche Sendeanstalten.

Im Jahr 2007 versuchte sich Tim Boehme erstmals auch als Autor. Sein Film „Pflegen bis zum Gehtnichtmehr“ handelt von der couragierten Mutter eines schwerbehinderten, erwachsenen Sohnes. Gleich sein Erstlingswerk wurde vom NDR ausgestrahlt. Seitdem engagiert sich der Filmemacher insbesondere für soziale und ökologische Themen. Gerade den Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen, möchte der mehrfach nominierte und ausgezeichnete Filmemacher durch seine Werke eine Stimme verleihen.

Der Vater zweier Söhne lebt in einem kleinen Dorf in der Nähe von Kiel. Viele seiner Filmideen entstehen direkt aus dem gemeinschaftlichen Dorfleben und der umliegenden Natur.

Deutschland
2020
29 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Tim Oliver Boehme
Autor: Tim Boehme
Kamera: Tim Boehme / Joachim Hinz
Schnitt: Omar Sultan
Musik:
Sprecher: Peter Bieringer