Unbekannte Welten - Kampf im Bauerngarten

Der Insektenforscher und Tierfilmer Urs Wyss hat ein Ziel. Der Schweizer will die faszinierenden Abläufe und Geschehnisse in der Welt winzig kleiner Insekten in bewegten Bildern einfangen. Mit seinem Stereomikroskop und einer HD-Kamera gelingt es ihm, in ein Universum einzudringen, in dem ein Regentropfen die Größe eines Hauses hat und die winzig kleinen Mundwerkzeuge einer Florfliegenlarve wie die Greifarme riesiger Bagger anmuten.

Regisseur: Berndt Welz

Berndt Welz produziert seit vielen Jahren weltweit Dokumentarfilme. Sein Fokus liegt auf kritischen und auch investigativen Umwelt-, Klima-, Landwirtschafts- und Naturthemen. Berndt Welz studierte Volkswirtschaftslehre in München, war auf der Burda-Journalistenschule und volontierte bei der Münchner Abendzeitung. Er war Mitglied der Chefredaktion bei ProSieben (Wissensformate), stvtr. Redaktionsleiter bei Süddeutsche TV, Chefreporter bei Focus TV und Redaktionsleiter von Wunderwelt Wissen (ProSieben). Spätestens seit dem Jahr 2011 widmet er sich aber ganz den Dokumentarfilmen, seiner großen Leidenschaft.

Deutschland
2013
49 Min.
Deutsch
3
Regisseur: Berndt Welz
Autor: Berndt Welz
Kamera: Frisch, Straub, Moser, Mandl, Richter
Schnitt: Anya Schulz
Musik: Pfeil, Moser, Mueller
Sprecher: Frank Röth
Redaktion: Berndt Welz