Afrikas Jäger der Nacht

Wenn es Nacht wird in Afrika, kommen die Jäger aus ihren Verstecken. Ausgestattet mit Super-Sinnen können sie ihre Opfer nicht nur hören und riechen, sondern auch in kompletter Dunkelheit sehen, bleiben aber selbst unsichtbar. Löwen, Leoparden und Hyänen sind die ultimativen Herrscher der Finsternis, haben aber alle sehr verschiedene Jagdstrategien. Ein einzigartiger Einblick in die geheimnisvolle Welt von Afrikas Jägern der Nacht.

Regisseur: Reinhard Radke

Der studierte Elektroingenieur und Biologe Reinhard Radke, geboren 1948, promovierte 1990 in Verhaltensbiologie und Ökologie. Nach seiner langjährigen leitenden Redakteurstätigkeit für das ZDF, konzentriert sich Radke seit 2005 wieder auf die Arbeit als freier Tierfilmer und widmet sich insbesondere seinem Schwerpunkt Ostafrika. Entstanden sind seitdem 28 Fernsehbeiträge, u.a. für ZDF, NDR und BBC, zahlreiche Artikel und drei Bücher. 2011 kam sein Kinodokumentarfilm "Serengeti" in die deutschen Kinos.

Deutschland
2018-2019
43 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Reinhard Radke
Autor: Reinhard Radke
Kamera: Reinhard Radke
Schnitt: Klaus Müller
Musik: Martin Lingnau, Ingmar Süberkrüb
Sprecher: Stefan Kaminski
Redaktion: Ralf Quibeldey (NDR)
Produktion: Tom Synnatzschke (Doclights GmbH)