Badlands

Magie der Prärie

Brütende Hitze, ewige Winde, harte Kälte, kein Platz zum Verstecken. Einige nennen es die Hölle auf Erden, andere nennen es zu Hause. Willkommen im Ödland von Süd-Dakota, einer gequälten Landschaft im Herzen der nordamerikanischen Great Plains. Die offene Prairie, allen Elementen schutzlos ausgeliefert, ist ein Platz der Extreme: grausame Dürre, winterliche Schneestürme und unerbittliche Winde. In einem Land, wo das einzig Beständige der Wandel ist, nichts sicher – am wenigsten das Überleben.

Spielplan

Regisseur: Mike Birkhead

Nach seiner Promotion und zwei weiteren Jahren am Institut für Zoologie verließ er die Universität Oxford im Jahre 1984 und wechselte zu London Weekend TV.
Dort arbeitete er vier Jahre lang in verschiedenen Programmbereichen in der Redaktion zu aktuellen und Hintergrund-Sendungen bevor er sich für die Arbeit als selbständiger und freier Journalist entschied und produzierte Filme für BBC, PBS, HTV/Partridge, National Geographic, WNET Discovery und Animal Planet.

1988 gründete er seine eigene Firma: Mike Birkhead Associates. Seither hat er viele Naturfilme und Sendungen als Produzent oder Regisseur erarbeitet, darunter in jüngster Zeit "Radio Gibbon", "Amba, the Russian Tiger", "Cuckoo", und die dreizehnteilige Sendereihe "Echo and the elephants of Amboseli".

2017
50 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Mike Birkhead
Autor: Beth Jones
Kamera: Camera Assistant: Kathryn Dunning
Schnitt: Nigel Buck
Musik: Cody Westheimer
Sprecher: Steve Dan Mills
Redaktion: Terra Mater Factual Studios
Produktion: A Terra Mater Factual Studios and Smithsonian Networks production produced by Mike Birkhead Associates