Die Anden - Natur am Limit: Raues Patagonien

Der Film begibt sich auf eine Entdeckungsreise von den eisigen Hängen des Aconcagua, des höchsten Bergs Südamerikas, bis zur patagonischen Steppe. Der Film erzählt von einer Pumafamilie, die im rauen Torres del Paine Nationalpark um ihr Überleben kämpft. Weiterhin zu sehen: kämpfende Hirschkäfer, Sturzbachenten in eisigen Gebirgsbächen und mächtige Andenkondore. Gefahr für das Ökosystem droht von zugewanderten Bibern und Vulkanausbrüchen.

Spielplan

Regisseur: Christian Baumeister

Der vielfach ausgezeichnete Kameramann und Regisseur Christian Baumeister (*1971) gehört zu den besten Tier- und Naturfilmern Deutschlands. Er steht für atemberaubende Landschaftsbilder, detaillierte Tierportraits und eine perfekte Bildkomposition. An sein Biologiestudium schloss er ein Tierfilmstudium an. Im Jahre 2001 gründete er die Produktionsfirma Light&Shadow mit Sitz in Münster. Unter seinen Projekten sind viele Einzelfilme und einige länderumspannende Hochglanz-Tierfilmserien.

Deutschland
2018
43 Min.
Deutsch
UT: Englisch
6
Regisseur: Christian Baumeister
Autor: Beatrix Stoepel, Christian Baumeister
Kamera: Christian Muñoz Donoso, Christiaan Muñoz Salas, Christian Baumeister
Schnitt: Stefan Reiss
Musik: Oliver Heuss
Sprecher: Frank Glaubrecht
Redaktion: Gabriele Conze (WDR), jetzt Klaus Kunde-Neimöth (WDR)
Produktion: Christian Baumeister (Light & Shadow GmbH)
Webseite URL: http://www.lightandshadow.tv