DIE WÜSTENLÖWEN DER NAMIB - Aufbruch und Wiederkehr

Die jungen Löwen aus der Dokumentation „Wüstenkönige - Die Löwen der Namib“ sind erwachsen geworden und dabei, eine neue Population von Wüstenlöwen in der Namib-Wüste zu etablieren. Die Fortsetzung der Doku über die fünf "Musketiere" begleitet sie auf der Suche nach Weibchen. Doch das hoffnungsvolle Bild endet vorerst dramatisch: Nachdem sie nahe einer Siedlung einen Esel reißen, verenden vier von ihnen an Gift. Nur einer überlebt und wird in ein Revier gebracht. Aber wird er auch dort bleiben?

Regisseur: Will & Lianne Steenkamp

Nach mehr als einem Jahrzehnt in der Wildtier- und Umwelt-Fernsehbranche machten sich Will und Lianne Steenkamp selbstständig. Dies war der Beginn einer abenteuerlichen Reise, die charakterorientierte, verhaltensorientierte Wildtierfilme mit fesselnden Geschichten hervorbrachte. Nachdem sie für ihre Filme internationale Anerkennung erhalten haben, darunter eine Emmy-Nominierung und den Preis für den besten Wissenschafts- und Verhaltensfilm" beim CITES/Jackson Hole International Big Cats Festival, erreichen sie weiterhin ein breites Publikum. Ihre Arbeit wurde weltweit auf Sendern wie BBC, National Geographic, Smithsonian, ORF, Arte, WDR, RTL, NDR und vielen anderen ausgestrahlt.
Mit ihren Filmen wollen Will und Lianne nicht nur das Bewusstsein für den Naturschutz schärfen, sondern auch Wissenschaftler und Naturschützer im Feld unterstützen. Ihre gemeinnützige Stiftung (The Vanishing Kings Foundation) sammelt dringend benötigte Gelder für den Schutz und die Aufklärung der Wüstenlöwen, mit der sie auch das erste ausführliche Buch über die Ökologie der Wüstenlöwen initiiert und mitfinanziert haben, das Will & Lianne gemeinsam mit dem Löwenbiologen Dr. Philip Stander verfasst haben.
Will hat einen Master-Abschluss in Umweltmanagement von der University of the Free State, und Lianne hat einen BA-Abschluss in audiovisuellen Medien von der Universität Utrecht.

Österreich
2016/17
44 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Will & Lianne Steenkamp
Autor: ALAN MILLER, WILL & LIANNE STEENKAMP
Kamera: LIANNE STEENKAMP
Schnitt: ALAN MILLER G.B.F.T.E.
Musik: ROMAN KARIOLOU, JOHANNES ARNOLD RATHEISER
Sprecher: OTTO CLEMENS
Redaktion: FRANZ FUCHS, ORF
Produktion: Eine Koproduktion von ORF, Interspot Film, ARTE, Smithsonian Networks, Into Nature Productions, Boksdocs and CLT-UFA S.A.
Nominierungen: Beste Postproduktion 2018