Drehkreuz Rieselfelder - Vogelparadies im Herzen Europas

Mitten in der deutschen Kulturlandschaft liegt eine geheimnisvolle Wasserwildnis. Ein Drehkreuz des Vogelzugs und Heimat für eine erstaunliche Tierwelt. Der Film zeigt das Europareservat Rieselfelder in all seiner Vielfalt und erzählt die außergewöhnliche Geschichte eines Naturparadieses aus Menschenhand - die Wandlung von einer Abwasser-Klärfläche zu einem Zufluchtsort für bedrohte Tiere. Eine einzigartige Symbiose aus menschlicher Zivilisation und wilder Natur.

Spielplan

Regisseur: Max Meis

Max Meis wurde 1986 in Münster (Westf.) geboren. Nach dem Abitur in Bielefeld, lebte er zwei Jahre in Südafrika. Dort arbeitete Max in einer Behinderteneinrichtung und für Lufthansa in Kapstadt. An der Universität Münster erlangte Max 2013 einen Bachelor-Abschluss in Germanistik und Kultur- und Sozialanthropologie. Während des Studiums arbeitete er bereits im Fernseharchiv des WDR und produzierte seine ersten Independent-Dokumentarfilme. Seit 2014 ist Max Freier Journalist im WDR und leitet seine eigene Produktionsfirma DOWNSIDEUP Film.

Regisseur: Christian Baumeister

Der vielfach ausgezeichnete Kameramann und Regisseur Christian Baumeister (*1971) gehört zu den besten Tier- und Naturfilmern Deutschlands. Er steht für atemberaubende Landschaftsbilder, detaillierte Tierportraits und eine perfekte Bildkomposition. An sein Biologiestudium schloss er ein Tierfilmstudium an. Im Jahre 2001 gründete er die Produktionsfirma Light&Shadow mit Sitz in Münster. Seine Filmprojekte führten ihn in alle Welt, wo viele Filme und einige länderumspannende Hochglanz- Tierfilmserien entstanden. Sein Dreiteiler „Die Anden – Natur am Limit“ wurde in den USA für 2 Emmys nominiert.

Deutschland
2020
43 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Max Meis, Christian Baumeister
Autor: Christian Baumeister, Max Meis
Kamera: Philipp Klein, Christian Baumeister, Jakobus von der Heyden
Schnitt: Christina Hackl
Musik: Christian Heschl
Sprecher: Valerie Niehaus
Redaktion: Klaus Kunde-Neimöth (WDR), Christian Cools (Arte)
Produktion: Christian Baumeister (Light & Shadow GmbH)
Webseite URL: www.lightandshadow.tv