Gott ist schon weg

Aus der Entenvogelperspektive wird eine jahrhundertelange Besiedlungsgeschichte geschildert. Während der Teichspiegel immer weiter sinkt, steigt den Bewohnern das Wasser allmählich bis zum Hals. Am Ende bleibt kein (Lego-)Stein auf dem anderen, nur der Gans schwant nichts Böses...

Dieser Film wird im Kurzfilmprogramm gezeigt.

Regisseur: Peter Böving

Peter Böving, geboren in Mülheim/Ruhr, gelernter Tischler, lebt seit 2001 in Thüringen. Seit Mitte der 80er Jahre freischaffend als Musiker, Filmemacher, Komponist und Produzent im Bereich Film, Theater und Hörbuch.
Mit Gründung des Klötzchenkinos (2010) erobert er sich als unabhängiger Filmemacher (mit bisher über 30 internationalen Filmpreisen) unablässig die Welt des Animationsfilms.

Deutschland
2018
10 Min.
Deutsch
UT: Deutsch UT: Englisch UT: Spanisch
6
Regisseur: Peter Böving
Autor: Peter Böving
Kamera: Peter Böving, Bastian von der Linde
Schnitt: Peter Böving
Musik: Anna Depenbusch, Bobo & Herzfeld
Sprecher: Reiner Schöne
Produktion: KLÖTZCHENKINO
Nominierungen: Publikumspreis Bester Kurzfilm 2020
Webseite URL: http://www.kloetzchenkino.de/2018/08/15/gottistschonweg-2/