Im Reich der Auen - Die Oker

Ein verwunschenes Auenland versteckt sich im Osten Niedersachsens: Die Oker. Sie entspringt im Harz und bildet in den Niederungen um Braunschweig ein Naturparadies, das in seinem Artenreichtum Tropenflüssen gleicht. Auf saphirfarbenen Schwingen flattern Gebänderte Prachtlibellen über die Auen, wo Füchse Junge aufziehen und Biber Burgen bauen.

Dagmar Hilfert-Rüppel und Georg Rüppel zeigen diese schmetterlingsgleichen Libellen in ästhetischen Zeitlupenaufnahmen.

Spielplan

Regisseur: Georg Rüppell

Regisseur: Dagmar Hilfert-Rüppell

Deutschland
2021
50 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Georg Rüppell, Dagmar Hilfert-Rüppell
Autor: Georg Rüppell, Dagmar Hilfert-Rüppell
Kamera: Georg Rüppell, Dagmar Hilfert-Rüppell, Beat Schneider, Jan Pascal Rüppell, Hans-Peter Kuttler
Schnitt: Andree Fischer
Musik: Jörg Magnus Pfeil, Siggi Müller
Sprecher: Gert Heidenreich
Redaktion: Gita Datta (NDR)
Produktion: Simon Riedel (Doclights GmbH / NDR Naturfilm)
Preise: Sonderpreis der Jury 2021
Nominierungen: Beste Story 2021,
Beste Postproduktion 2021
Webseite URL: www.doclights.de