Im Reich der Wolga - Ein Strom wird zum Meer

Aufführungen

Datum: 13.09.2020

Ort: Nicolaikirche Eck

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Datum: 14.10.2020

Ort: Kinocenter Rendsburg

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Ein Strom wird zum Meer

Auf seinem letzten 500 Kilometern fliesst die Wolga durch eine alte Meeressenke, die durch die Flusstäler der Urwolga immer wieder neu geformt wurde. Das Wolgadelta ist das größte Binnendelta der Erde. Es ist ein Ort stetigen Wandels. Hunderte Vogelarten, Schildkröten, Wildschweine sowie riesige Fisch- und Insektenschwärme machen das Delta zum artenreichsten Flusslebensraum Europas. durch die südrussischen Halbwüsten ins spektakuläre Mündungsgebiet der Wolga am Kaspischen Meer, dem Wolgadelta.

Regisseur: Henry M. Mix

Henry arbeitet als Produzent, Regisseur und Kameramann, u.a. für NDR, ARTE, BBC und National Geographic. Er leitete diverse Filmexpeditionen und Forschungsprojekte in Zentralasien, Russland und der Mongolei. Henry ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Stiftung Artenschutz. Er ist Autor und Series Producer der bislang größten deutschen Naturfilmserie (Wildes Russland).

Deutschland
2017-2020
43 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Henry M. Mix
Autor: HENRY M. MIX
Kamera: HENRY M. MIX, BOAS SCHWARZ, WLADIMIR FILIPPOW, PAWEL GREKOW
Schnitt: MIRCO TRIBANEK
Musik: OLIVER HEUSS
Redaktion: ANDREW SOLOMON (ORF), RALF FRONZ (MDR), RALF QUIBELDEY (NDR)
Produktion: HENRY M. MIX (ALTAYFILM), BRITTA KIESEWETTER (DOCLIGHTS)
Nominierungen: Beste Musik 2020