Insektenkiller

Aufführungen

Datum: 08.09.2022

Ort: Das Haus

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Wie Chemieriesen unser Ökosystem zerstören

Mit seinen Nahaufnahmen von Insekten wirkt dieser Film wie eine Ode an die Schönheit der Natur, doch gleichzeitig prangert er deren Bedrohung durch den massiven Einsatz von Neonikotinoiden an, sogenannten "systemischen" Insektiziden, die sich in allen Pflanzenzellen ausbreiten. Seit den 1990ern ist die Gesamtbiomasse der Insekten um 75 Prozent geschrumpft. Der rasante Rückgang wirkt sich auf alle Nahrungsketten aus: Fische und Vögel finden nicht mehr genug zu fressen und werden immer weniger.

Regie: Sylvain Lepetit

Regie: Miyuki Droz Aramaki

Frankreich Belgien
2021
92 Min.
Deutsch
6
Regie: Sylvain Lepetit, Miyuki Droz Aramaki
Buch: Sylvain Lepetit, Miyuki Droz Aramaki
Kamera: Sylvain Lepetit, Miyuki Droz Aramaki
Schnitt:
Musik: Olivier Adelen
Redaktion: THEMA&Geopolitik, ARTE GEIE, Claudia Bucher
Nominierungen: Bester Wissenschaftsfilm 2022