Le blob, un génie sans cerveau

Aufführungen

Datum: 10.09.2020

Ort: Carls Eck

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Weder Tier, noch Pflanze, der "Blob" ist eine riesige einzelne Zelle, deren erstaunliche Fähigkeiten Pionierwissenschaftler in die ganz neue Welt der hirnlosen Intelligenz führen.

Mit einer Mischung aus Science-Fiction, der Schönheit der Natur, Humor und modernster Wissenschaft nimmt uns der Regisseur Jacques Mitsch mit auf eine Reise, auf der wir diesen höchst überraschenden Organismus erforschen. Er folgt internationalen Top-Experten aus Europa, Japan und den USA bei ihren wichtigsten Entdeckungen und bietet eine überwältigende Erfahrung bis zu den Wurzeln der Kognition.

Regisseur: Jacques Mitsch

Frankreich
2019
52 Min.
Französisch
12
Regisseur: Jacques Mitsch
Autor: Jacques Mitsch, Laurent Mizrahi
Kamera: Mathias Touzeris
Schnitt: Gilles Pédoussaut
Musik: Valentine Mitsch
Sprecher: Paul Bandey
Produktion: Hauteville Productions (Karina SI AHMED, Guillaume ALLARY, Vivien MELTZ), ARTE France, CNRS Images
Nominierungen: Bester Wissenschaftsfilm 2020