NDR Wie geht das? Fischfangquote

Jedes Jahr legt die EU neue Fangquoten fest, an die sich die Fischer in Nord- und Ostsee halten müssen. Durch die Begrenzung der Fangmengen sollen die Fischbestände langfristig geschützt und ein Überfischen verhindert werden. Wer aber berechnet die Mengen an Dorsch, Hering oder Butt, die die Fischer noch fangen dürfen? Und wie? Für die Ostsee machen das die Rostocker Forscher vom Thünen-Institut. 2018 stellen sie erschreckendes fest - der Klimawandel bedroht den Ostseehering.

Regisseur: Torsten Mehltretter

1967 Geboren in Mölln

1988 - 1991 Studium der Verwaltungswissenschaften in Köln und Lübeck mit dem Abschluss Diplom Verwaltungswirt
1994 - 1999 Redakteur bei "RTL-Nord" in Kiel und Hamburg
1999 - 2001 Redakteur beim "SPIEGEL TV - Magazin"
2001 - 2002 Redaktionsleiter "Max TV"
Seit 2002 Redakteur/leitender Redakteur für Fremd- und Auftragsproduktionen bei "SPIEGEL TV" dabei zahlreiche Reportagen und Dokumentationen für die Sender VOX, Sat1 und das ZDF.

Deutschland
2018
29 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Torsten Mehltretter
Autor: Torsten Mehltretter
Kamera: Florian Feldkamp
Schnitt: Rainer Wolf
Musik: Diverse
Sprecher: Steffen Schneider
Redaktion: Birgit Müller, NDR
Produktion: Petra Mehltretter, Mehltretter Media GmbH
Webseite URL: http://www.mehltrettermedia.de