Overflow

Aufführungen

In einer Ära, in der ein massenhafter Konsum Normalität ist, erinnert uns der Adler daran, dass alles seine Konsequenzen hat.

Im Kurzfilm Overflow wird durch einen Perspektivenwechsel der Blick des Betrachters auf die Problematik des menschlichen Konsumverhalten geschärft. Ein Adler beobachtet das absurde Verhalten des Menschen und stellt die daraus entstehenden Folgen die Umwelt dar.

Dieser Film wird im Kurzfilmprogramm 2022 gezeigt.

Regie: Carla Bambauer

Geboren 1996 in Cham, wuchs Carla Bambauer auf in Straubing, Niederbayern auf und absolvierte dort Realschule und Fachoberschule. Sie beginnt 2017 ein Studium an der Fachhochschule Salzburg. Das MultiMediaArt Studium mit dem Schwerpunkt Film, wurde im Jahr 2020 erfolgreich unter anderem mit dem Dokumentarfilm UNTER DEM EIS (3Sat) mit einem Bachelor abgeschlossen. Derzeit studiert Carla Bambauer als Masterstudentin im Fach Management and Producing an der Fachhochschule Salzburg und arbeitet weiterhin mit Begeisterung an freien Filmprojekten.

Österreich
2022
2 Min.
Englisch
UT: Englisch
12
Regie: Carla Bambauer
Buch: Carla Bambauer, Julia Kressierer
Kamera: Thomas Brunner
Schnitt: Carla Bambauer
Musik: Philipp Köll
Sprecher/in: Anna Sophia Lumpe
Produktion: Carla Bambauer
Nominierungen: Publikumspreis Bester Kurzfilm 2022