Paradiese aus Menschenhand: Die Rückkehr der Moore

Aufführungen

Datum: 10.09.2022

Ort: Ratssaal der Stadt Eckernförde

Uhrzeit: 10:00 Uhr

In den vergangenen Jahrzehnten sind immer mehr Moorflächen verschwunden – artenreiche und einzigartige Lebensräume, die trockengelegt wurden für die Landwirtschaft oder um Torf abzubauen. Ein riesiges Problem auch für den Klimaschutz. Diesen Prozess umzukehren, haben sich Forscher:innen und Naturschützer wie der „Moorpapst“ Hans Joosten zum Ziel gesetzt.

Regie: Christian Heynen

Christian Heynen, Jahrgang 1973, M.A. der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, arbeitet seit über 15 Jahren freiberuflich als Journalist, Autor und Dokumentarfilmer mit Arbeitserfahrung in Afrika, Asien, Europa, Nord- und Südamerika.

Der Schwerpunkt liegt auf international coproduzierten Dokumentarfilmen für die Prime Time (u.a. ARD, ARTE, Discovery Channel, History Channel, Ki.Ka, NDR, Phoenix, RBB, WDR, ZDF, ZDF NEO ZDF Enterprises, 3SAT) sowie fürs Kino ( u.a. Cologne Conference, Max Ophüls Festival, Trento Bergfilmfestival, Zürich Filmfestival).,

Deutschland
2021
52 Min.
Deutsch
UT: Deutsch
6
Regie: Christian Heynen
Buch: Christian Heynen
Kamera: Michael Kern
Schnitt: Ayse Remmler
Musik: Thomas Wolter
Sprecher/in: Yvon Jansen
Redaktion: Ann-Christin Hornberger (ZDF/ARTE)
Produktion: Sarah Zierul (Längengrad Filmproduktion GmbH)
Nominierungen: Nordischer Naturfilmpreis 2022
Webseite URL: https://www.laengengrad-filmproduktion.de