Polarnacht

Skandinaviens Wildnis im Winter

Dieser Film entführt den Zuschauer in die zauberhafte Welt der Polarnacht im Norden Skandinaviens. Wenn im Winter nördlich des Polarkreises die Sonne für lange Zeit verschwindet, beherrschen Dunkelheit und Kälte das Land. Doch die Natur kommt erstaunlich gut damit zurecht.

Die Pflanzen und Tiere, die hier überleben, haben sich mit vielfältigen Fähigkeiten an die extremen Verhältnisse angepasst.

In dunklen Nächten erhellen tanzende Nordlichter den Himmel - ein ganz eigener Zauber entsteht.

Spielplan

Regisseur: Alexandra Sailer

Regisseur: Steffen Sailer

1993 - 2007 halb-professioneller Natur- und Tierfotograf
2008 - 2009 hauptberuflicher Natur- und Tierfotograf
Seit 2010 Filmemacher und Kameramann

Deutschland
2019
44 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Alexandra Sailer, Steffen Sailer
Autor: Annette Scheurich, Alexandra Sailer
Kamera: Steffen Sailer, Alexandra Sailer, Klaus Scheurich, Atte Henriksson, Boas Schwarz
Schnitt: Armin Riegel
Musik: Jörg Magnus Pfeil, Siggi Mueller, Sebastian Haßler, Matija Strnisa, Nico Nohn
Sprecher: Constantin von Westphalen
Redaktion: Klaus Kunde-Neimöth (WDR)
Produktion: Annette Scheurich (Marco Polo Film AG)
Nominierungen: Nordischer Naturfilmpreis 2020