Sardinien - Arche aus Stein

Aufführungen

Datum: 11.09.2022

Ort: Stadthalle Eckernförde

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Aus der Fülle möglicher Titel den einen zu wählen, der dieser Insel gerecht wird – ein Ding

der Unmöglichkeit: Ein kleiner Kontinent von großer Vielfalt ... Alpen im Mittelmeer ...

Insel wilder Küsten, der Wildschweine, der Hirten, der tiefsten Höhlen, der Canyons und Hochplateaus etc..

“Sardinien -- Arche aus Stein” zeigt die verborgenen wilden Seiten der größten Insel Italiens

jenseits des Traumurlaubs.

Regie: Rolando Menardi

Rolando Menardi, geboren am 29. April 1960 und wohnhaft in Cortina d’Ampezzo, begann seine Karriere als Fotograf bei Bergexpeditionen im Himalaya, Karakorum, China, Südamerika und Alaska.
In den ersten zehn Jahren seiner Karriere nahm er als Fotograf und Kameramann an 15 internationalen Expeditionen teil und produzierte fotografische Reportagen und Dokumentationen für die wichtigsten italienischen Zeitschriften (Airone, Oasis, Atlante, Ligabue) und Fernsehsender (MEDIASET - RAI).

Nach dieser „Bergsteigerphase“ wurde Rolando Menardi zum Direktor der Abteilung für Naturfotografie des Europäischen Instituts für Design in Mailand ernannt.
In Zusammenarbeit mit Herrn Sandro Lovari, Professor an der Universität Siena, und mit CNR (National Center for Research) erstellte er wissenschaftliche Sendungen und Dokumentationen, die im Oasis Magazin und in der Sendung „Quark“ von Piero Angela auf TV RAI veröffentlicht wurden.

Rolando Menardi produzierte weiterhin wissenschaftliche Dokumentarfilme über Wildtiere, Geschichte und Geografie und arbeitete hauptsächlich für RAI und MEDIASET Networks. Diese wurden in folgenden Ländern gedreht:
Indien, Nepal, Bhutan, Pakistan, Bangladesch, Indonesien, Thailand, China, Russland, Mongolei, Tibet, Ecuador, Bolivien, Peru, Chile, Kolumbien, Venezuela, Kanada, Alaska, Baffininsel, Seychellen (Aldabra-Atoll), Hawaii, Australien , Kenia, Uganda, Madagaskar, Mauretanien, Tschad, Botswana, Mosambik, Südafrika, Sambia, Simbabwe, Taiwan, Mexiko, Argentinien, USA, Philippinen und Brasilien.

Die meisten Dokumentarfilme, an denen er als Kameramann oder Fotograf beteiligt war, wurden auf zahlreichen Filmfestivals ausgezeichnet: TAORMINA – BOLOGNA – SONDRIO – TRENTO – WILD SCREEN BRISTOL – JACKSON HOLE – MISSOULA – CANNES – NEWYORK – BANFF – LOS ANGELES - und andere.

Derzeit arbeitet Rolando Menardi für etablierte Filmgesellschaften und Sender wie: DOCLAB – Italien, SCIENCE VISION – Österreich, PRETV – Österreich, DREID – Österreich, LIGHT and SHADOW – Deutschland, TERRA MATER (Österreich), DISCOVERY CHANNEL, BBC, ORF , NDR, WDR, CANAL PLUS, NATIONAL GEOGRAPHIC CHANNEL, ARTE.

Österreich
2021
50 Min.
Deutsch
6
Regie: Rolando Menardi
Buch: Rolando Menardi
Kamera: Rolando Menardi
Schnitt: Marleen Paeschke
Musik: Erwin Kiennast
Sprecher/in: Silvia Meisterle
Redaktion: Jörg Krause, Sabine Joertz (ARTE), Christine Peters (BR), Birgit Skulski (ORF)
Produktion: Nikolaus Wisiak (pretv)