Servale

Aufführungen

Datum: 14.09.2019

Ort: Ratssaal der Stadt Eckernförde

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Afrikas unbekannte Katzen

Kaum größer als eine heimische Hauskatze, gehört der Serval zu den erfolgreichsten Raubtieren der afrikanischen Savannen. Sein Fell ähnelt in Farbe und Muster dem von Geparden und tatsächlich wirkt er aufgrund seiner Statur wie eine grazile Miniaturausgabe der Sprintweltmeister. Ungewöhnlich lange Beine verleihen dem Serval zudem eine elegante Erscheinung. In diesem Film ist er der große Star und steht für die vielen anderen Tiere, die im Schatten der großen Raubtiere leben.

Regisseur: Reinhard Radke

Der studierte Elektroingenieur und Biologe Reinhard Radke, geboren 1948, promovierte 1990 in Verhaltensbiologie und Ökologie. Nach seiner langjährigen leitenden Redakteurstätigkeit für das ZDF, konzentriert sich Radke seit 2005 wieder auf die Arbeit als freier Tierfilmer und widmet sich insbesondere seinem Schwerpunkt Ostafrika. Entstanden sind seitdem 28 Fernsehbeiträge, u.a. für ZDF, NDR und BBC, zahlreiche Artikel und drei Bücher. 2011 kam sein Kinodokumentarfilm "Serengeti" in die deutschen Kinos.

Deutschland
2018
51 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Reinhard Radke
Autor: Reinhard Radke
Kamera: Reinhard Radke
Schnitt: Katrin Dücker-Eckloff
Musik: Martin Lingnau; Ingmar Süberkrüb
Sprecher: Michael Lott
Redaktion: Timo Großpietsch (NDR) ; Thorge Thomsen (NDR ARTE) ; Andrew Solomon (ORF)
Produktion: Simon Riedel (Doclights / NDR Naturfilm); Jörn Röver (Head of Doclights GmbH)
Webseite URL: http://www.doclights.de/